Tipp des Monats

02.
August
2021

Identity Columns sind nicht mehr so ganz neu. Trotzdem wird vielfach nach wie vor mit eigenen Sequences und Triggern gearbeitet. Teils spielen da sicher alte Gewohnheiten eine Rolle, teils wird der Trigger sowieso auch zu anderen Zwecken benötigt. In so manchem Fall ist aber vermutlich auch mangelndes Wissen der ausschlaggebende Faktor. Dabei bieten Identity Columns mancherlei Vorteile.

02.
Juli
2021

Wie schon im Tipp August 2017 beschrieben, ist es möglich, die Datenmenge von STATSPACK einzuschränken. Nicht nur, indem man die Intervalle und Aufbewahrungszeit anpasst, sondern auch indem man die eigentlich gesammelten Daten begrenzt. Leider gibt es keinen gängigen Weg, um die sogenannten Thresholds (Deutsch: Schwellwerte) zu ermitteln. Dieser Monatstipp soll sich nun mit einer möglichen Herangehensweise beschäftigen. Dieser kann als grober Leitfaden, aber nicht als allgemein gültiger Weg gesehen werden, wenn Ihr STATSPACK Tablespace zu viel Platz belegt und das weiter beschränken durch die Intervalle und Aufbewahrungszeit nicht möglich ist.

04.
April
2019

SQL-Statements in Applikationen, die BIND Variablen verwenden, weisen eine Menge Vorteile gegenüber den Applikationen auf, die lediglich Literale in ihren SQL-Statements verwenden. Zu diesen Vorteilen zählen u. a. ein reduziertes hard parsing und damit verbunden geringere Zugriffskonflikte auf Speicherbereiche im SHARED POOL als auch ein geringerer Speicherverbrauch insgesamt, da Cursoren gemeinsam benutzt werden können. In diesem Zusammenhang spielt auch das Feature Adaptive Cursor Sharing (ACS) seit seiner Einführung in der Version 11g R1 eine signifikante Rolle. Doch was verbirgt sich dahinter?
Dieser Monatstipp soll dem Leser einen Einblick in die Funktionsweise des Features ACS verschaffen.

01.
Februar
2018

In diesem Monatstipp geht es um die Validierung von Constraints sowie das Zusammenspiel von Constraints und Ausführungsplänen.

01.
Dezember
2017

Dieser Monatstipp beschreibt aus der Sicht eines Datenbankadministrators, wie man an ein Upgrade herangehen kann und welche Schritte erforderlich sind, um es erfolgreich durchzuführen. Besonderer Wert wird dabei auf die Sicherstellung der Performance gelegt. Nicht eingegangen wird auf konkrete Upgrade-Strategien.

03.
April
2017

Sie laden regelmäßig Daten in eine oder mehrere Partitionen? 

Die Erstellung bzw. Verwaltung der globalen Statistiken führt bei grossen, partitionierten Tabellen zu einem Resourcen- bzw. Zeitproblem?

05.
Dezember
2016

Sie wollen Performance aus Ihren Skripten, komplexen Kommandos und Statements herausholen? Ressourcen richtig nutzen mit Parallelisierung! Verschiedene einfache Beispiele zur Parallelisierung unter Windows (Batch & Powershell), Linux Shell (parallel & Job Control) und in der Oracle Datenbank anschaulich erklärt.

02.
September
2016

Die Suche geht weiter - Performance-Analyse von SQL-Statements mit SQLT.

03.
August
2016

Die Suche beginnt  - Schon seit Ewigkeiten gibt es ein Tool zur Performance-Analyse von SQL-Statements... 

04.
Juli
2016

STATSPACK ist ein, mit jeder Oracle Datenbank mitgeliefertes, kostenloses Tool zur Auswertung der Performance. Die meisten Datenbank-Administratoren, die schon einmal mit einem Performance-Problem konfrontiert wurden, haben mit Sicherheit einen STATSPACK-Report erzeugt und diesen analysiert.

02.
November
2014

In diesem Artikel folgt zunächst eine Ergänzung zum Monatstipp OS Monitoring mit "OSWatcher Black Box" (7.3.0). Im Anschluss stelle ich das Tool "OSWatcher Black Box Analyzer" vor, mit welchem man die gesammelten Daten grafisch auswerten kann.

03.
Mai
2014

Die Erstellung von Statistiken über Datenbank-Objekte wie Tabellen oder Indizes ist seit der Einführung des kostenbasierenden Optimizers ein absolutes Muss. Die Qualität der Statistiken entscheidet darüber, ob ein SQL-Statement performant in der Datenbank verarbeitet werden kann oder nicht.

Jede Menge Know-how für Sie!

In unserer Know-How Datenbank finden Sie mehr als 300 ausführliche Beiträge zu den Oracle-Themen wie DBA, SQL, PL/SQL, APEX und vielem mehr.
Hier erhalten Sie Antworten auf Ihre Fragen.