Aktuelle Themen rund um Muniqsoft und Oracle

Oracle Database 23ai ab sofort in der OCI verfügbar

Oracle Neuerungen 08-05-2024

Oracle stellt die neue Database Version 23ai vor

Oracle Database 23ai ist das neueste Long-Term-Support-Release der Oracle Datenbank mit dem Fokus auf KI, Entwicklerproduktivität und unternehmenskritische Daten.

Wie von Larry Ellison und EVP Juan Loiza vor wenigen Tagen offiziell bekanntgegeben, steht Oracle Database 23ai nun als Exadata Database Service, Base Database Service und Always Free Autonomous Database zur Verfügung. Auch als Standard Edition 2 (SE2).

Die Bezeichnung „ai“ deutet den Fokus des neuen Database-Release bereits an: 
Oracle Database 23ai ermöglicht es Entwicklern, datengesteuerte Anwendungen einfacher mit KI-Funktionen auszustatten und GenAI-Funktionen einzubinden, so dass alle Nutzer von Oracle Database - von Datenanalysten über Entwickler bis hin zu DBAs - produktiver arbeiten können. Dazu gehören neue Funktionen wie die KI-Vektorsuche, eine leistungsstarke neue Technologie, die es Ihnen ermöglicht, eine neue Generation von KI-Modellen zur Generierung und Speicherung von Vektoren zu nutzen. 
 


Oracle Database 23ai erweitert den konvergenten Datenbankansatz von Oracle um JSON Relational Duality und Operational Property Graph. Diese Erweiterungen ermöglichen es Entwicklern, einfache JSON-Dokument- und Graph-APIs für den Datenzugriff zu verwenden und die Daten dennoch in einer effizienteren relationalen Struktur zu speichern. Mit Oracle Database 23ai können Entwickler leichter neue innovative Anwendungen erstellen, die Ihr Unternehmen auf die nächste Stufe heben.
 

Oracle Database 23ai liefert über 300 neue Funktionen zur Verbesserung von mission-critical Applications und sorgt für eine extrem hohe Skalierbarkeit und Verfügbarkeit:

Die Cloud-Automatisierung kann neue Datenbanken schnell bereitstellen, inklusiv aller erweiterten Optionen wie Oracle Real Application Clusters (Oracle RAC) und Oracle Active Data Guard. Mit der Always Free Autonomous Database können Sie schnell loslegen und die neuen Funktionen einfach ausprobieren und neue Anwendungen entwickeln. Wenn Sie mehr Ressourcen und Kontrolle benötigen, können Sie Ihre Datenbanken auf flexiblen VM-Formen mit Base Database Service oder auch in der neuen Multi-Cloud-Umgebung mit Oracle Database@Azure bereitstellen. 
Laut Oracle sollen die Editionen noch im 1. Halbjahr 2024 als On-Prem-Version erscheinen.

Detaillierte Informationen zu den Highlights des neuen Releases finden Sie hier: 
Oracle Database 23ai – Overview blog post

Zurück

Weitere News:

Monatstipp Juni 2024 - Interactive Grid-Spalten

APEX 04-06-2024

Einfaches Identifizieren von ungültigen Referenzen auf Interactive Grid-Spalten…

>> Weiterlesen

Oracle Database 23ai ab sofort in der OCI verfügbar

Oracle Neuerungen 08-05-2024

Oracle stellt die neue Database Version 23ai vor

>> Weiterlesen

Oracle Critical Patch Update April 2024

Security 17-04-2024

Mit diesem Oracle CPU werden 12 Fixes geschlossen

>> Weiterlesen

Jede Menge Know-how für Sie!

In unserer Know-How Datenbank finden Sie mehr als 300 ausführliche Beiträge zu den Oracle-Themen wie DBA, SQL, PL/SQL, APEX und vielem mehr.
Hier erhalten Sie Antworten auf Ihre Fragen.